Warum 3D Tetris keine Gute Idee ist

In den letzten Monaten habe ich aus Spa├č an einer Tetris Umsetzung in 3D gearbeitet, hierbei gab es schon zu Beginn ein gro├čes Problem. Das Spiel war/ist einfach zu schwer und selbst die Verlangsamung der Fallgeschwindigkeit hatten nur teilweise einen positiven Effekt. Die n├Ąchste Idee war die Reduzierung der verschiedenen Modelle und die Vereinfachung der Steuerung, aber auch dieser Schritt hatte nicht den gew├╝nschten Effekt. Im letzten Update, was ich erst vor kurzem ver├Âffentlicht habe, f├╝gte ich dann eine kleiner Karte mit den Ma├čen 5×5 hinzu. Die Hoffnung das diese Karte mit reduzierter Modell-Auswahl angenehm zu spielen sei wurde schon beim ersten Test zerst├Ârt. Aus diesem Grund werde ich die Entwicklung nun erstmal einstellen, da mir die Ideen zu Vereinfachung des Spielablaufs ausgegangen sind.

Was macht das Spiel so schwer?

Die Mechaniken sind dieselben wie beim Vorbild. Mittels Hotkeys kann das derzeit fallende Modell sowohl auf der X-,Y- als auch Z-Achse bewegt werden. Und genau hier liegt das Problem. Durch das hinzuf├╝gen einer Bewegung auf der Z-Achse wird das Spiel deutlich schwerer und verwirrender. Zus├Ątzliches Problem ist die dadurch entstehende Un├╝bersichtlichkeit der Karte, da zur kompletten Einsicht der Karte um diese herum gefahren werden muss.

Das Zweite Problem ist das Drehen der Modell. Auch hier gibt es nun die M├Âglichkeit in zwei Dimensionen zu Drehen, dass erschwert einerseits die Handhabung aber auch das Handling auf Spielseite. Somit wurden eigentlich nur drei Hotkeys hinzugef├╝gt aber schon diese mickrige Anzahl an neuen Aktionen, macht das Spiel um ein vielfacheres schwerer.

Einstellung der Entwicklung

Bis auf weiteres werde ich die Entwicklung an TriTis einstellen. Vielleicht werde ich in Zukunft eine M├Âglichkeit finden, dass Spiel weiterzuentwickeln. Bis dahin kann die derzeitige version hier im Browser gespielt werden. Falls es Ideen gibt schreibt mir diese gerne unter diesen Beitrag.

Repository

Source Code wird in K├╝rze nachgereicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.